Spurnullbahner

Hechtwagen + BW 258

Der kleine Magdeburger Hechtwagen

Steckbrief TW 70

Daten vom Vorbild
 

Serie

TW 68 bis 78

Straßenbahnbetrieb

ab 1938 Magdeburger Straßenbahnen AG (MSAG),
ab 1951 VEB (K) Magdeburger Verkehrsbetriebe

Hersteller

Waggonfabrik Christoph & Unmack (Niesky)

Baujahr

1943: TW 68 bis 72
1944: TW 73 bis 78

Spurbreite

1.435 mm

Maße

Länge 11.760 mm

Achsabstand

3.100 mm

Motorleistung

2 x 80 KW

Elektr. Ausrüstung

Sachsenwerk Niedersedlitz, Dresden

Bemerkungen

Erstauslieferungszustand: geschl. Zweirichtungswagen
24 Sitzplätze, 45 Stehplätze

Historie

1964/65 Umbau zu Einrichtungswagen
1973 abgestellt
1984 Museumswagen
20xx Umbau zum Zweirichtungswagen

Siehe auch hier:
https://www.mvbnet.de/verkehr/fahrzeugpark/historische-fahrzeugflotte/triebwagen-70/


Bilder vom Vorbild









 


Daten vom Modell
 

Wagennummer

TW 70

Ausführungsvariante

Ca. 1970

Baujahr

2001

Maßstab

1 : 45

Spurbreite

32 mm

Bauweise

Handarbeitsmodell, Unikat, nach Zeichnung gebaut

Material

Geätztes Messingblech 0,4 mm (Fa. Saemann, Pirmasens), -profile, Sperrholz (Dach), Messing-Drehteile

Betriebsart

Digital (DCC-Decoder)

Antrieb

beide Achsen werden mit je einem Faulhabermotor vom Typ 1319 S15 angetrieben, Schneckenzahnradantrieb,
Digitalbetrieb (DCC-Decoder von Lenz)

Bemerkungen

Innen- und Außenlicht (Funktionen einzeln schaltbar) sowie mit kompletter Inneneinrichtung

 
Bilder vom Modell













Steckbrief Beiwagen 258

Daten vom Vorbild

Serie

BW 250 bis 259

Straßenbahnbetrieb

ab 1938 Magdeburger Straßenbahnen AG (MSAG),
ab 1951 VEB (K) Magdeburger Verkehrsbetriebe

Hersteller

Waggonfabrik Danzig

Baujahr

1942

Spurbreite

1.435 mm

Maße

Länge: 11.560 mm
Breite:  2.245 mm
Höhe:   3.150 mm
Raddurchmesser: 660 mm

Achsabstand

4.500 mm

Sitzplätze / Stehplätze

30 Sitzplätze / 30 Stehplätze

Bemerkungen

Besonderheit: 2 einachsige Drehgestelle
1975 Verschrottung


 

Bilder vom Vorbild
 

Der Beiwagen 259 kurz vor dem endgültigen Ende abgestellt auf dem Restgleis hinter dem Depot Westerhüsen an der Bahnlinie Magdeburg - Halle (Saale).

  Daten vom Modell

Wagennummer

258

Ausführungsvariante

Zweirichtungswagen

Baujahr

2001

Maßstab

1 : 45

Spurbreite

32 mm

Bauweise

Unikate, Einzelstück nach Plan gebaut (Maße vom Original übernommen)

Material

geätzte Messingbleche 0,4 mm dick (Fa. Seamann), Sperrholz, Messing-Drehteile

Bemerkungen

Mit kompletter Inneneinrichtung, Innen- und Außen-beleuchtung, nachgebildeter Zustand: ca. 1972

 
Bilder vom Modell





    

           



Hier etwas zum Zeitvertreib


Anfang
Bis heute waren schon 44907 Besucher hier!